Sie sind hier: Startseite » News » Nachrichten

Nachrichten

Mann in London verurteilt: Er drohte Polizisten, ihn mit Coronavirus anzustecken

Die Restaurantkette Vapiano stellt wegen der Coronakrise Insolvenzantrag, nach dem Abflachen der Epidemie in China nehmen deutsche Firmen dort nur langsam Fahrt auf und in London wurde ein Mann verurteilt, der einem Polizisten drohte, ihn mit dem Coronavirus anzustecken. Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.

Epidemiologe macht Hoffnung: "Unsere Maßnahmen greifen"

Im Talk bei Sandra Maischberger erklärt Stefan Willich von der Berliner Charité, weshalb das Coronavirus für den Großteil der Bevölkerung ungefährlich sei und was den "Kern der Prävention" ausmache. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil warnt trotzdem vor einer Lockerung der Maßnahmen.

Drosten krank: NDR-Podcast steigt auf Alternativprogramm um

Am Mittwoch konnte der Virologe nicht am NDR-Podcast "Coronavirus-Update" teilnehmen. Stattdessen gab es einen spannenden Blick hinter die Kulissen - samt Anekdoten.

Donald Trump als Retter in der Corona-Not: "Da sterben Menschen"

Zwei niederländische Kreuzfahrtschiffe sind auf hoher See in Corona-Not geraten. Mehrere Passagiere sind bereits verstorben. Nun betritt in Person des US-Präsidenten Donald Trump der mögliche Retter die Szene. Der Gouverneur von Florida will erst helfen, seitdem er weiß, dass US-Amerikaner an Bord sind.

Kann Baumwolle schützen? Fragen und Antworten zum Mundschutz

Selbst Experten sind sich über Vor- und Nachteil von Corona-Masken nicht einig. Wie unterscheiden die sich überhaupt? Und schützt eine einfache Baumwollmaske? Einige Fragen und Antworten zum Thema Corona-Masken und zu ihrer Schutzwirkung.

Sicherheit dank Verkaufstalent: Warum sich Kurz "brillant" verhält

Der österreichische Kanzler Sebastian Kurz beweist in Zeiten der Coronakrise sein außergewöhnlich gutes Krisenmanagement. Ein Experte erklärt, warum der junge Kanzler so gut ankommt - und weshalb ihn selbst Ischgl nicht einholen wird.

Der NHS wankt: Kann Großbritannien die Katastrophe noch abwenden?

Großbritannien steuert in der Coronavirus-Epidemie als nächstes Land auf eine Katastrophe zu. Die Zahlen der Infizierten steigen rapide und der chronisch unterfinanzierte National Health Service (NHS) scheint nicht für die Herausforderungen der nächsten Wochen gewappnet.

Til Schweiger bedankt sich mit emotionaler Botschaft bei Helfern

In einem Instagram-Video hat sich Til Schweiger mit emotionalen Worten an das Gesundheits- und Dienstleistungspersonal gewandt, das in der Coronakrise beständig seiner Arbeit nachgeht.

Politik hofft auf Tracking-App gegen Corona-Infektionsketten

Die Politik setzt große Hoffnungen in eine Tracking-App, mit der Kontakte von Corona-Infizierten nachvollzogen werden sollen. Doch werden damit Datenschutz und Privatsphäre untergraben?

Das sind die aktuellen Lotto-Zahlen vom 1. April 2020

Haben Sie heute die richtigen Lotto-Zahlen getippt? Hier können Sie direkt überprüfen, ob Sie gewonnen haben, denn die Lotto-Zahlen vom 1. April sind gezogen.

Zu sorglos: Corona-Gefahr könnte den Papst zu einem Umzug zwingen

Der Vatikan ist voll von älteren Männern. An ihrer Spitze steht der Papst. Franziskus sei zwar negativ auf das Coronavirus getestet worden, geht mit der bleibenden Bedrohung jedoch vergleichsweise sorglos um. Deshalb soll er hinter eine Glaswand verschwinden - oder schlimmstenfalls sogar umziehen.

Die 5 wichtigsten Corona-News von heute: Kontaktbeschränkungen werden verlängert

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen fast auf der gesamten Welt. Täglich gibt es hunderte neue Nachrichten zur aktuellen Lage. Hier lesen Sie die fünf wichtigsten Meldungen vom 1. April. Unter anderen: Die bestehenden Kontaktbeschränkungen wegen der Coronakrise sollen bis zum 19. April verlängert werden.

Angst, Wut und Verzweiflung: Gestrandete Urlauber erzählen ihre Geschichte

Wegen des Coronavirus schließen Länder ihre Grenzen. Um es einzudämmen, herrschen Ausgangsbeschränkungen. Österreich, die Schweiz und Deutschland holen gestrandete Reisende mit Rückhol-Aktionen aus dem Ausland. Bis der rettende Flug abhebt, schweben die Urlauber zwischen Wut, Angst und Verzweiflung. Das sind ihre Geschichten.

Galeria Karstadt Kaufhof rettet sich unter Schutzschirm

Die Corona-Krise setzt dem Warenhauskonzern massiv zu. Denn der Konzern verliert durch die staatlich angeordneten Ladenschließungen jede Woche mehr als 80 Millionen Euro. Jetzt soll ein Schutzschirmverfahren das Überleben sichern helfen.

Krise verpennt? Bundesregierung wurde bereits 2012 vor Pandemie gewarnt

Das Robert-Koch-Institut skizzierte auf Grundlage der Erfahrungen mit den Coronaviren Sars und Mers bereits 2012 ein Pandemie-Szenario. Es ist nun praktisch genau so eingetreten. Deutschland hätte genügend Zeit gehabt, sich darauf vorzubereiten.

"Ich hatte Tränen in den Augen": Katja strandete in Ecuador

Auf der ganzen Welt werden aktuell die Grenzen geschlossen, zahlreiche Reisende hängen fest und kommen nicht nach Hause. Die 23 Jahre alte Studentin Katja hatte einen wahren Umbuchungsmarathon hinter sich, bis sie endlich in Frankfurt landete.

Lieferung aus der Luft: Mann versorgt Nachbarn mit Toilettenpapier

Ein Schotte stellt während der Coronakrise seine Großzügigkeit unter Beweis, indem der Mann seinen Nachbarn mit Toilettenpapier versorgt - und zwar aus der Luft.

Im Kampf gegen das Coronavirus: So helfen die Stars

Arnold Schwarzenegger, Rihanna, Lady Gaga: Viele Prominente machen sich in diesen Tagen stark im Kampf gegen die Krise und greifen tief in die Tasche, um zu helfen.

Brite ist mit 112 Jahren der älteste Mann der Welt

Mit 112 Jahren ist der Brite Bob Weighton jetzt offiziell der älteste Mann der Welt. Der noch relativ rüstige Senior lebt in einem Altersheim für betreutes Wohnen im englischen Alton und hat drei Kinder, zehn Enkel und 25 Urenkel, wie das Guinness Buch der Rekorde mitteilte.

Coronakrise beschert deutschem Einzelhandel großes Umsatzplus

Der Ansturm auf deutsche Supermärkte hat nicht nur leere Regale, sondern auch ein gutes Geschäft beschert.

Bei Aprilscherz Gefängnis? Manch ein Land greift in Corona-Zeiten hart durch

Für Aprilscherze zum Coronavirus hagelt es saftige Strafen. Vor allem Thailand greift hart durch. Bei Zuwiderhandlung, droht eine Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren. Aber auch andere Länder drohen mit schweren Strafen.

ADAC-Appell: Fahrten über Ostern nach Möglichkeit unterlassen

Der ADAC hat mit Blick auf den Osterreiseverkehr an Autofahrer appelliert, Fahrten nach Möglichkeiten zu unterlassen und am besten zu Hause zu bleiben.

Coronakrise in Österreich: Nur mit Mundschutz in den Supermarkt

Aufgrund der Coronakrise muss nun in den meisten Lebensmittelgeschäften ein Mundschutz getragen werden. Verteilt wird der Schutz vor den Filialen.

Experte über Trump in der Coronakrise: "Er ist in der Realität angekommen"

Der US-Präsident verbreitet am liebsten positive Nachrichten über sich und sein Land. Die Corona-Pandemie passt ihm da schlecht ins Konzept. Der Politikwissenschaftler Christoph Haas erklärt, warum das Trump so schwerfällt.

Promis in der Coronakrise: Andrew Jack aus "Star Wars" stirbt an COVID-19

Wie gehen Prominente mit dem Coronavirus um? Einige Stars haben sich mit dem Virus infiziert, andere nutzen ihre Popularität und Reichweite, um Botschaften an ihre Follower zu senden, wieder andere helfen, wo sie können. Erfahren Sie hier alle News.

Neuer Ökostrom-Rekord: Erneuerbare liefern 52 Prozent des Verbrauchs

Viel Wind im Februar und anschließend Sonne satt. Für den Ökostrom kann es kaum bessere Bedingungen geben. Das schlägt sich auch in der Statistik nieder.

COVID-19: Welche Rolle spielt die Ernährung im Krankheitsverlauf?

Inwiefern die Ernährung mit dem Verlauf von COVID-19 zusammenhängt, will das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein mit einer deutschlandweiten Studie herausfinden.

Bayern-Star hat Autounfall: Jérôme Boateng landet in einer Leitplanke

Bayern-Star Jérôme Boateng hatte einen Autounfall. Mit seinem Mercedes landete der Fußballer in einer Leitplanke. Der Grund: Sommerreifen bei einem Hagelschauer.

Fehlende Erntehelfer in Corona-Krise: Obst und Gemüse könnte knapp werden

Aufgrund der Corona-Pandemie könnte es in Supermärkten zur Obst- und Gemüseknappheit kommen. Laut des Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes gibt es derzeit nicht genügend Erntehelfer.

Trotz Corona-Infektionen: Vorerst keine Evakuierung der "USS Theodore Roosevelt"

An Bord des nuklear betriebenen US-Flugzeugträgers ist es zu einem Coronavirus-Ausbruch gekommen. Mindestens 100 Besatzungsmitglieder sind mit dem Erreger infiziert worden. Eine Evakuierung des Schiffes sei aber laut US-Verteidigungsminister derzeit nicht nötig ? und auch nicht möglich, wie der Marineminister erklärt.

Warum die Wettervorhersage in der Coronakrise schwieriger wird

Die Natur freut sich, die Meteorologen blicken hingegen mit Sorge gen Himmel - denn während der Coronavirus-Pandemie bricht den Experten ein wichtiges Beobachtungssystem weg.

Donald Trump: "Wir werden Tausende Menschen verlieren"

Immer wieder hat der Präsident erklärt, das Coronavirus sei in den USA unter Kontrolle. Davon spricht er selber längst nicht mehr. Umgestimmt hätten ihn Prognosen mit Todeszahlen wie "in Weltkriegen". Nun bereitet Trump die Amerikaner auf harte Zeiten vor. Das Weiße Haus geht in einer Prognose von bis zu 240.000 Toten aus.

US-Präsident Donald Trump möchte Passagieren der "Zaandam" helfen

US-Präsident Donald Trump will im Tauziehen um das Kreuzfahrtschiff "Zaandam" vermitteln. An Bord hatte es mehrere Corona-Fälle gegeben.

Entlastung für Krankenhäuser: Studenten entwickeln alternative Beatmungsgeräte

Für den Fall, dass die Anzahl an Corona-Patienten in den Krankenhäusern in den nächsten Wochen drastisch ansteigt, haben Wissenschaftler und Studenten der Universität Marburg zwei Varianten von Beatmungsgeräten gebaut. Diese sollen im Notfall für Entlastung in den Kliniken sorgen.

COVID-19-Patient: "Nicht atmen zu können, ist ein schreckliches Gefühl"

Der Italiener Fausto Russo ist an COVID-19 erkrankt. Er warnt aus dem Krankenbett davor, das Coronavirus zu unterschätzen, nur weil man noch jung sei. Er selbst war vorher kerngesund - dann aber konnte er urplötzlich nicht mehr eigenständig atmen.

Ungewöhnliche Idee: Peer Kusmagk nimmt Windel als Mundschutz

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid sind zurück in Deutschland. Auf der Reise von Costa Rica in die Heimat benutzte Kusmagk einen ungewöhnlichen Mundschutz: eine Windel.

"Mutter Beimer" hat keine Angst vor Corona

Wie gehen Prominente mit dem Coronavirus um? Einige Stars haben sich mit dem Virus infiziert, andere nutzen ihre Popularität und Reichweite, um Botschaften an ihre Follower zu senden, wieder andere helfen, wo sie können. Erfahren Sie hier alle News.

Papst Franziskus spendet Sonder-Segen "Urbi et Orbi"

Üblicherweise erteilt das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche diesen Segen nur zwei Mal im Jahr - zu Ostern und Weihnachten. Papst Franziskus setzt ein Zeichen im Kampf gegen das Coronavirus.

Gesundheit, Finanzen, Job: Hier gibt's Hilfe in der Coronakrise

Zur Sorge um die Gesundheit kommen immer mehr finanzielle Ausfälle, gleichzeitig steigt die psychische Belastung: Die Coronakrise hat in allen Lebensbereichen teils gravierende Auswirkungen. Diese Anlaufstellen bieten jetzt die entsprechende Hilfe.

Invasion nach Ausgangssperre: Ziegen übernehmen Kleinstadt in Wales

Der "Lockdown" in Großbritannien hatte in einer Kleinstadt in Wales am Montag kuriose Folgen: Eine Ziegenherde tauchte plötzlich in Llandudno auf und bevölkerte die menschenleeren Straßen.

UN-Chef Guterres: Größte Herausforderung seit Weltkrieg

Als UN-Chef übt sich der Portugiese Guterres eigentlich in ausgewogenen diplomatischen Worten. Doch angesichts der Herausforderungen der Corona-Krise greift er ganz überraschend zu drastischen Worten.

Norditalienisches Dorf in der Corona-Hochburg ist noch ohne Fälle

Die Ortschaft Ferrera Erbognone liegt in der Corona-Hochburg Lombardei, nur rund 50 Kilometer von Mailand entfernt. Trotzdem sieht es so aus, als sei das Dorf in der Provinz Pavia bisher von der Virus-Welle verschont geblieben. Dass keine Fälle registriert wurden, kann Zufall sein.

Gesammelte Fake-News rund um das Coronavirus und COVID-19

In der Coronakrise ist es nicht immer ganz einfach, Fake News und Fakten auseinander zu halten. An dieser Stelle sammeln wir alle unsere Faktenchecks zu gängigen Tricks, Maschen und Internet-Fakes.

Schwesig über Corona-Situation in Bergamo: "Schaut euch diese krassen Fotos an!"

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin hat ihre Forderung nach strikter Einhaltung der verhängten Schutzmaßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie bildlich untermauert.

"Fühlen uns verar***t und vergessen": Wenn der Urlaub zur Zerreißprobe wird

Martin und Analiza wollten sich auf den Philippinen eine schöne Zeit machen. Nun sitzen sie auf der Insel Negros fest.

Mehr Gewalt und Suizide befürchtet: Psychologen warnen vor Corona-Folgen

Seit mehr als einer Woche gibt es auch in Deutschland drastische Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie. Der damit verbundene Kontrollverlust und Mangel an Sozialkontakten machen Psychologen Sorge. Sie befürchten negative Folgen für die menschliche Psyche - unter anderem auch mehr Gewalt und Suizide.

Das Corona-Karussell wirft Familien-Unternehmen ab

Die Coronakrise nimmt auf Traditions-Unternehmen keine Rücksicht. Sie kämpfen genauso ums Überleben wie infizierte Menschen auf den Intensivstationen der Krankenhäuser. "Die Banken geben vielen keine Kredite", warnt der Präsident des Verbands der Familienunternehmer.

RKI: Wann Mundschutz sinnvoll ist und was der Unterschied zu Schutzmasken ist

Kommt eine Mundschutzpflicht auf für Deutschland? Der Präsident des Robert-Koch-Instituts und ein Infektiologe erklären, wann man einen Mundschutz tragen sollte, warum auch selbstgebastelte helfen und was der entscheidende Unterschied zu Schutzmasken ist.

Donald Trump: "Wir werden Tausende Menschen verlieren"

Immer wieder hat der Präsident erklärt, das Coronavirus sei in den USA unter Kontrolle. Davon spricht er selber längst nicht mehr. Umgestimmt hätten ihn Prognosen mit Todeszahlen wie "in Weltkriegen". Nun bereitet Trump die Amerikaner auf harte Zeiten vor. Das Weiße Haus geht in einer Prognose von bis zu 240.000 Toten aus.

Italien: Helfer überraschen Corona-Patienten an seinem Geburtstag

Medizinische Mitarbeiter der Armee haben am Dienstag einen Corona-Patienten im norditalienischen Piacenza an seinem Geburtstag überrascht. Mit Schutzanzügen und Torte sangen sie dem Mann ein Ständchen.